Open Data Day 2015 Zum weltweiten Open Data Day 2015 steigt auch in Mannheim ein Hacktogether. Ihr könnt dabei sein!

Patronage

Facts

Was

“Hacking” bedeutet Basteln, Zweckentfremden oder Neuerfinden und hat sich insbesondere im Bereich Computing etabliert. Beim #ODDMA Hacktogether sollen aus offenen Daten nützliche Anwendungen entwickelt werden.

Andere nennen es Hackday oder Hackathon, wir sagen “Hacktogether”, weil wir keinen Wettbewerb veranstalten wollen. Vielmehr geht es an diesem Tag darum, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen. Das heißt auch: Projekte aus vorangegangenen "Hackathons" sind explizit willkommen und können weiterentwickelt und präsentiert werden!

Mit welchen Daten ihr arbeiten wollt, das bestimmt ihr - es sollten nur “offene Daten” sein. Wir werden euch auch ein paar spannende Datensätze und -schnittstellen bspw. aus dem Bereich des öffentlichen Nahverkehrs zur Verfügung stellen.

Es gibt keine Jury und keine Preise. Ein paar Externe mit neutralem Blick aus Wirtschaft und Verwaltung werden sich aber trotzdem neugierig eure Projekt-Präsentationen anschauen und als eine Art “Advisory Board” ihre Meinung zu den Ergebnissen beisteuern.

Ein ausführliches Handout findet ihr hier.

Wer

Teilnehmen kann jeder Interessierte - ob Student, Entwicklerin, Lehrer, Journalistin, Designer oder Rentnerin!

Beim Hacktogether werdet ihr in kleinen Teams (3-5 Leute) arbeiten. Ihr könnt bereits als Team kommen oder ihr sucht euch eure Mitstreiter vor Ort.

Gerne könnt ihr auch bereits Projekte und Ideen auf Hackerleague.org anlegen und andere Teilnehmer darauf aufmerksam machen.

Location

Wir bieten euch mit Zeitraumexit eine coole Location mit einer lässigen Bar inmitten Mannheims Kiez, dem Jungbusch. Wir sorgen für sattes Wlan, fachlichen Support, leibliches Wohl und derzeit versuchen wir noch Reisekostenförderungen für euch klar zu machen.

Programm

Das Open-Data-Barcamp

Als Auftakt zum Hacktogether bieten wir euch die Möglichkeit, bei einem Barcamp mehr über das Thema Open Data zu erfahren. Ihr könnt mit Vertretern aus der Verwaltung in Kontakt kommen und auch selbst eine Session anbieten.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach vorbei!

20. Februar, 14 – 20 Uhr im Zeitraumexit
Barcamps sind als „Unkonferenzen“ organisierte Veranstaltungen, deren Inhalt und Ablauf von den Teilnehmenden selbst entwickelt und mitbestimmt werden. Es entstehen sogenannte “Sessions” zu verschiedenen Themen. Jeder Teilnehmer kann spontan eine Session anbieten.

Hacktogether

Andere nennen es Hackday oder Hackathon, wir sagen “Hacktogether”, weil wir keinen Wettbewerb veranstalten wollen. Vielmehr geht es an diesem Tag darum, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen. Das heißt auch: Projekte aus vorangegangenen "Hackathons" sind explizit willkommen und können weiterentwickelt und präsentiert werden!

Wenn ihr beim Hacktogehter dabei sein wollt, dann meldet euch über Eventbrite an. Die Teilnahme ist kostenlos.

21.2. im Zeitraumexit
9 Uhr - Begrüßung, Teambuilding
danach: Hacking!
18 Uhr - Präsentationen
19 Uhr - After-Hack-Party

Open-Data-Seminar für Lehrer/innen

Die Aufbereitung von Daten in Tabellen und deren Visualisierung sind Bestandteil der Bildungsstandards. Meist kann dies im Unterricht nur angerissen werden und oft auch nur in klassischer, stationärer Form. Die Möglichkeiten zeitgemäßer, interaktiver Visualisierungen und deren vernetzte Bereitstellung bleibt i.d.R. außen vor. Dabei bieten Offene Daten zudem eine Möglichkeit, Lernziele mit echten oder sogar regionalen Daten fächerübergreifend zu “veredeln”. Hier setzt auch eine kardinale Möglichkeit an, ein Bewusstsein für den Umgang mit den Potenzialen von Open Data zu stärken

21.2. im Musikpark, Raum 10
10:30 – 16 Uhr Open Data für Lehrer

Aus technischen Gründen benötigen alle Teilnehmer ein google Konto

Anmeldung

Hacktogether

Wenn ihr beim Hacktogehter dabei sein wollt, dann meldet euch über Eventbrite an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Open-Data-Seminar für Lehrer/innen

Hier geht es zur Anmeldung für das open Data Seminar für Lehrer. Kostenlos für Teilnehmer aus dem Bildungssektor

Aus technischen Gründen benötigen alle Teilnehmer ein google Konto

Open-Data-Barcamp

Für das Open-Data-Barcamp am 20.2. von 14 - 20 Uhr könnt ihr euch hier anmelden

Sponsoren

Patronage

Kooperationspartner

Sponsoren

Presented By